Cover
»«

Außerordentliche Gottesdienstzeiten im Januar

18. Januar 2019, Gründungstag der geistlichen Familie "Das Werk"

8.30 Uhr Festgottesdienst

Veröffentlicht am
16.01.2019

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Thalbachkatechese

Thema: Das Sakrament der heiligen Taufe
mit P. Josef Gruber FSO

20. Januar 2019 um 14.30 Uhr im Saal des Klosters Thalbach

 

 

Veröffentlicht am
03.01.2019

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Monatlicher Gebetsabend um geistliche Berufungen im Kloster Thalbach

jeden ersten Donnerstag des Monats um 19.00 Uhr

nächster Gebetsabend am 31. Januar 2019

Wir beten um geistliche Berufungen und gute christliche Familien

 

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Stellungnahme zu öffentlichen Äußerungen und Beschuldigungen

1. Frau Doris Wagner/Reisinger, die acht Jahre in unserer Gemeinschaft gelebt und sie im gegenseitigen Einvernehmen 2011 verlassen hat, sieht sich veranlasst,

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Hier ist was los....!

Unsere Mitschwester, Sr. Christiane, arbeitet als pastorale Mitarbeiterin bei der Katholischen Hochschulgemeinde in Wien.

Veröffentlicht am
01.12.2018

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Herz-Jesu-Abend in der St. Antonius Kirche

Wie beim letzten „Abend der Barmherzigkeit“ in der St. Antonius Kirche angekündigt wurde, setzen wir die Feier der Herz-Jesu-Abende fort.

Nächster "Herz-Jesu-Abend" am 7. Dezember 2018.

Veröffentlicht am
02.10.2018

Was die Welt im Innersten zusammenhält?

Anhand der Unterscheidung des Wiener Wirtschaftshistoriker Karl Polanyi (1886-1964), der Arbeit, Geld und Boden als die drei „fiktiven Waren“ bezeichnet, um die herum sich der Markt bildet, stellte Christian Brandlhuber die grundlegenden Unterschiede zwischen den Wirtschaftssystemen in Ost und West.

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"

Verso l'alto - ein Musical im Kloster Thalbach

Von 12. bis 19. August 2018 haben 17 Jugendliche aus Österreich, Deutschland, Belgien und Slowenien das Musical „Verso l’alto“ einstudiert. Die jungen Schauspieler und Sänger beeindruckten durch Virtuosität und Können.

Veröffentlicht am
20.08.2018

Autor
Die geistliche Familie "Das Werk"