Cover
»«
Veröffentlicht am
26.07.2020
Autor
Dei geistliche Familie "Das Werk"

Das Kloster Thalbach von den Anfängen bis zur Gegenwart

"Die Kluse am Thalbach" ein neuer Klosterführer

Brief der Priorin Magdalena Metzler an das kaiserlich-königliche Kreisamt vom 4. September 1816: Archiv Kloster Thalbach
1436 wird als das Gründungsjahr der „clusa Thalbach“ angenommen. Am Beginn standen zwei Geschwister, die ihr Leben Gott weihten. Sie wohnten, beteten und arbeiteten in der Klause am Fuß der Kirche des hl. Gallus. Der Thalbach war damals die Stadtgrenze von Bregenz. Die Talmulde garantierte den Klausnerinnen eine gewisse Abgeschiedenheit. Sie konnten nicht erahnen, was daraus in den folgenden Jahrhunderten an diesem Ort entstehen würde.
 

Der neue Klosterführer:

Die Kluse am Thalbach. Das Kloster Thalbach von den Anfängen bis zur Gegenwart.

enthält auf 46 Seiten interessante Informationen und Details zu den geistigen, historischen und kunstgeschichtlichen Hintergründen des Klosters.

Größe: 21x21 cm

eine kleine Kostprobe: Broschuere

Der Klosterführer ist im Kloster Thalbach erhältlich und kann über das Bestellformular bezogen werden.

hier bestellen: Kontaktformular

Bücher und Kleinschriften, die von der geistlichen Familie „Das Werk“ herausgegeben werden, dienen der Glaubensverkündigung und können unabhängig von einer Gegenleistung bezogen werden. Es ist Ihnen jedoch unbenommen, eine freiwillige Spende zu entrichten.

Richtpreis: 7,00 Euro